Carrot Cake Rezept

Heute melde ich mich direkt aus der Küche, wo es bereits fein duftet! Im Backofen bäckt ein Karottenkuchen und ich kann es gar nicht abwarten ihn in ein paar Minuten aus dem Ofen zu nehmen und ihn später anzuschneiden. Karottenkuchen – also carrot cake – ist ein sehr beliebter Kuchen in England und ich bin ein großer Fan davon. Normalerweise backe ich selten unter der Woche einen Kuchen, aber heute gibt es Grund zum Feiern! Tom verteidigt in diesem Moment seine Doktorarbeit und beendet damit sein Physikstudium. Natürlich darf es da an einem Kuchen für ihn und seine Institutskollegen und Freunde nicht fehlen!

Hier also das Rezept. Erfreulicherweise handelt es sich sogar um eine vegane carrot cake Version, also ohne tierische Produkte. So könnt ihr beim sonntäglichen Kaffee und Kuchen wirklich alle Gäste beglücken!

Zutaten:
  • 225g geriebene Möhren
  • 140g Weizenmehl
  • 140g Vollkornmehl
  • 170g Zucker (ich habe 70g braunen & 100g weißen Zucker genommen)
  • 170g Rosinen
  • 1 TL Zimt
  • 1TL Ingwerpulver
  • 2,5 TL Backpulver
  • Prise Salz
  • 200ml Pflanzenöl
  • 200ml Wasser
  • ½ TL Vanilleextrakt


1. Backofen auf 190°C vorheizen, runde Backform einfetten & mit Mehl bestäuben

2. Zunächst alle trockenen Zutaten in einer Rührschüssel vermengen, dann Öl & Wasser zufügen

3. Gut durchrühren. Den zähflüssigen Teig dann in die vorbereitete Backform geben und glattstreichen.

4. Ab in den Ofen! Auf mittlerer Schiene zunächst 45min bei 190°C backen. Danach Temperatur auf 160°C reduzieren und weitere 30min backen. Sollte der Kuchen in der zweiten Hälfte der Backzeit oben etwas dunkel werden, einfach mit Alufolie abdecken.

5. Wenn der Kuchen abgekühlt ist, kann man ihn natürlich auch noch mit Lemon Drizzle verzieren, also Zitronenguss. Hierfür habe ich 100g Puderzucker mit 4 TL frischem Zitronensaft vermengt. 

ENJOY!




Wenn ihr immer auf dem neuesten Stand bleiben wollt, dann folgt mir doch einfach :-) Ich freue mich über Kommentare, Fragen und Anregungen zu neuen Blogartikeln!

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Moving to Germany 1

A German November Tradition

German Beverages - More than just Beer